français русский po polsku
Aktuell
Neuigkeiten und Interessantes auf unserem Portal
Reiseziele
Informationen über Landschaft, Menschen und Traditionen
Freizeit
Angebote zur Kultur, Sport, Erholung und Aktivitäten
Unterkünfte
Hotels, Ferienzimmer, Ferienhäuser, Kurkliniken...
Gastronomie
Erleben, planen und genießen
Spaß
Überraschungen und Spiele gegen die Langeweile
Odertours / Reiseziele / Orte / Buckow / Ausflugsziele
 

 

Kultur- und Tourismusamt Märkische Schweiz
Sebastian-Kneipp-Weg 1, 15377 Buckow (Märkische Schweiz)
Telefon: +49 (0) 033433 57500, Fax: +49 (0) 033433 57719
e-mail: touristinfo@amt-maerkische-schweiz.de
www.maerkischeschweiz.eu
 
 
 
Ausflugsziele in und um Buckow
 
Das Brecht-Weigel-Haus
 

Das heutige Museum war seit 1952 das Sommerhaus für Berthold Brecht und Helene Weigel. Brecht arbeitete hier an Inszenierungen wie "Katzengraben", "Turandot", und "Coriolan". Hier entstanden ebenfalls die "Buckower Elegien", wovon einige im Garten des Hauses auf Bronzetafeln zu lesen sind. Auch nach dem Tod Brechts 1956, nutzte Helene Weigel das Grundstück für Arbeit und Erholung in den Sommermonaten bis zu ihrem Tod 1971.
Seit 1977 ist das Haus Museum und für jedermann geöffnet. Heute wird die Gedenkstätte von der Kultur GmbH MOL betreut. Seit 1998 wird hier alljährlich ein Literatursommer mit Lesungen, Liedernachmittagen, Konzerten, Gesprächsrunden, Diskussionen, Filmen und Ausstellungen duchgeführt.

Öffnungszeiten:
Mi-Fr 13.00-17.00 Uhr, Sa, So 13.00-18.00 Uhr
Änderungen sind möglich
Tel: 03 34 33-4 67
 
Der Schloßpark - Natur und Kultur
 
Der Buckower Schloßpark ist nach historischen Plänen umfassend rekonstruiert worden und verbindet auf eine ganz besondere Art und Weise Erholung und Kultur mit Kunst und Natur. In den wärmeren Monaten des Jahres finden hier zahlreiche kulturelle Veranstaltungen und auch Feste statt. Die beliebten Sommerkonzerte aus der Reihe "Klassik im Grünen" sind weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Auch die "Buckower Rosentage", das Heimat- und Traditionsfest, sind fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens in Buckow und der umliegenden Region.

   "Klassik im Grünen"
  Info und Anmeldung: 03 34 33/5 75 00
 
Der Schermützelsee und der Ausflugsdampfer "Scherri"
 

Mit fast 150 ha ist der Schermützelsee der größte See der Märkischen Schweiz. Der See stellt ein wichtiges Glied im Biotopverbund des Naturparks Märkische Schweiz dar. Da er sehr fischreich ist und sich in einer sehr reizvollen Natur befindet, zieht es viele Angler und Naturfreunde an den Schermützelsee. Bei einem Spaziergang am See, auf den ausgeschilderten Wanderwegen, kann der Besucher den zahlreichen Wasservögeln lauschen und sie auch, mit ein wenig Glück, in den Schilfgürteln entdecken. Vom Panoramaweg aus hat man über die Wipfel der Bäume herrliche Blicke auf das klare Wasser des Sees.
Wer Lust auf eine Bootsfahrt hat, kann mit dem Ausflugsdampfer "Scherri" eine kleine Tour über den See unternehmen. Die ca. einstündigen Rundfahrten beginnen an der Anlegestelle, neben dem Strandbad, zwischen 10 und 17 Uhr zu jeder vollen Stunde. Unterwegs wird für eine kleine Rast vor den Gaststätten "Fischerkehle" und Buchenfried" halt gemacht.

 
 
 

 

 
Das Kleinbahnmuseum
 

Die Geschichte der Buckower Kleinbahn liegt schon über 100 Jahre zurück. Nach dem Erlass des Gesetzes über den Bau und Betrieb von Klein- und Privatbahnen von 1892 des Staates Preußen, beschloss die Buckower Stadtverordnetenversammlung noch im selben Jahr die Projektierung einer Kleinbahn von Buckow nach Dahmsdorf-Müncheberg. So wurde am 26.07.1897 eine dampflokbetriebene Schmalspurbahn eröffnet. Als in den 20er Jahren das Fahrgastaufkommen stark anstieg, was die Bahn stark überforderte, eröffnete man 1930 den elektrischen Kleinbahnbetrieb. Der Betrieb der Schmalspurbahn wurde eingestellt und deren Anlagen in den Folgewochen abgebaut. Das Ende nahte am 23.05.1993. Damals wurde die Energieversorgung umgestellt und der elektrische Zugverkehr musste wegen der dafür anfallenden zu hohen Umbaukosten eingestellt werden. Aufgrund des geringen Fahrgastaufkommens stellte die Deutsche Bahn AG diese Linie 1997 ganz ein.

Der Eisenbahnverein "Märkische Schweiz"e.V. hat seit September 2002 den Museumsbahnbetrieb aufgenommen. Den aktuellen Fahrplan, sowie weitere Informationen dazu gibt es auf der offiziellen Homepage der BKB unter:

www.bf-buckow.de

Öffnungszeiten:
(Mai-Okt.) Sa., So. und freitags 10.00-16.00 Uhr

 

Zurück

Bestimmen Sie die Highlights auf Odertours und schicken Sie uns Ihren persönlichen Reisetip für die Region...
weiter



offene Gärten im Oderbruch

Aktuell - Veranstaltungskalender - Freizeit - Kunst/Kultur - Natur/Sport - Gesundheit/Fitness - Kinder/Jugend - Unterkünfte - Gastronomie - Reiseziele - Märkische Schweiz - Oder-Spree-Seengebiet - Oderbruch mit Lebuser Land - Strausberger Wald- und Seengebiet - Bad Freienwalde am Oberbarnim - Frankfurt (Oder) - Spaß


Datenschutzerklärung | © 2019 odertours.de